Drip Cake mit Schokoladen-Ganache

Drip Cake mit Schokoladen-Ganache

Kennst du schon den Torten-Trend „Drip-Cake“? Man dekoriert die Torte mit herunterlaufenden Tropfen und Süßigkeiten, Macarons und Blumen. Für mich die perfekte Torte für einen besonderen Anlass! Meine Torte besteht aus leckerem Biskuit, einer Mandarinen-Buttercreme mit Himbeerfruchteinlage und einer Schokoladen-Ganache.

Zutaten für den hohen Biskuit (24 cm Backform)

  • 5 Eier
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 260 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Zubereitung des Biskuits

  1. Die Eier, den Vanillezucker und den Zucker mit einem Mixer solange rühren, bis die Masse weiß wird. Das dauert mindestens zehn Minuten!
  2. Das Mehl und Backpulver sieben und zur Zucker-Eier-Masse geben und vorsichtig unterheben.
  3. Die Springform mit Backpapier auslegen und den Teig hineinfüllen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze für 45 Minuten backen.
  5. Nach dem backen komplett auskühlen lassen und in vier bis fünf dünne Schichten schneiden.

Zutaten für die Füllung

  • 125 g weiche Butter
  • 120 g Puderzucker
  • 400 g Frischkäse
  • 200 g Schmand
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Dose Mandarinen
  • 4 EL Himbeerkonfitüre
  • 50 g frische Himbeeren

Zubereitung der Füllung

  1. Die Butter für ein paar Minuten mixen.
  2. Den Puderzucker dazugeben und vermischen.
  3. Den Frischkäse, den Schmand und den Zitronensaft dazugeben und alles gut vermixen.
  4. Ein Drittel der Creme zur Seite stellen.
  5. Den Rest mit den abgetropften Mandarinen vermischen.

Zutaten für die Ganache

  • 200 g Sahne
  • 200 g Zartbitterschokolade

Zubereitung der Ganache

  1. Die Sahne in einer Topf aufkochen.
  2. Die Sahne vom Herd nehmen, die Schokolade in Stücken zur Sahne geben und rühren, bis sich alles vermischt hat.
  3. Die Ganache für ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Torte füllen

  1. Jetzt kann es auch schon ans füllen der Torte gehen.
  2. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte stellen und ungefähr die Hälfte der Mandarinen-Creme darauf verteilen.
  3. Den zweiten Boden auf die Creme setzen.
  4. Wer möchte, kann den nächsten Schritt weglassen, ich persönlich finde, dass es die Torte noch viel leckerer macht.
  5. 4 EL Himbeerkonfitüre auf den Boden streichen und mit frischen Himbeeren belegen. Den nächsten Boden auf die Himbeeren setzen.
  6. Den Rest der Creme auf dem Boden verteilen und mit dem letzten abschließen.
  7. Die fertig gefüllte Torte mit dem letzten Drittel der Creme einstreichen und für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  8. Erneut mit der Creme bestreichen, damit der Kuchen schön glatt wird. Danach noch einmal für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Zutaten für die Dekoration

  • 2 Macarons
  • 2 frische Rosen
  • Oreo-Kekse
  • Raffaello
  • Gold-Spray
  • Erdbeeren
  • Heidelbeeren

Dekoration der Torte

  1. Im ersten Schritt muss der Drip angebracht werden.
  2. Dafür einfach etwas der Ganache auf einen TL aufnehmen, an den Rand der Torte ansetzen und herunterlaufen lassen.
  3. Kleiner Tipp: An einem Glas ausprobieren!
  4. Die ganze Torte mit der Ganache bearbeiten.
  5. Bei der Dekoration ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Du benutzt einfach genau das, was du am liebsten magst.
  6. Ich finde die oben aufgeführte Kombination sehr schön! Einfach alles so trapieren, dass es schön aussieht.
  7. Bis zum Anschnitt der Torte, sollte sie im Kühlschrank gelagert werden.


Kennst du schon mein Buch? ♡

In "Start your day right" habe ich 20 gesunde Rezepte für dein perfektes Frühstück für dich! Es würde mich sehr freuen, wenn du die eine oder andere Inspiration daraus ziehen kannst! ♡

Hier geht's zu Amazon

Comments are closed.