Nutella-Muffins mit knuspriger Zucker-Zimt-Kruste

Nutella-Muffins mit knuspriger Zucker-Zimt-Kruste

Passend zur Adventszeit gibt es heute von mir ein Rezept mit Zimt. Für mich gehört Zimt sowas von in die Weihnachtszeit! In super vielen Rezepten findet man das Gewürz, bei mir heute in Kombination mit braunem Zucker und Nutella. Für wen Zimt also normalerweise nichts ist, sollte das Rezept mal probieren!

Zutaten für 12 Muffins

  • 125g weiche Butter
  • 125g brauner Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Eiweiß
  • Prise Salz
  • 300g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Ei
  • 175ml Milch
  • 100g Nutella
  • Für die Kruste:
  • 3 EL brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Butter

Nutella-Muffins

 

Zubereitung

  1. Ein Muffinblech mit 12 Formen fetten und mehlen, den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. In einer Rührschüssel die weiche Butter, den Zucker und Vanillezucker, das Eigelb und die Prise Salz verrühren, bis sich alles verbunden hat.
  3. Das Mehl, das Buckpulver und den halben Teelöffel Zimt vermengen und über die Butter-Zucker-Mischung sieben.
  4. Die Milch, das Eiweiß und das Ei dazugeben und solange rühren, bis ein geschmeidiger Teig enstanden ist.
  5. Jeweils einen Esslöffel des Teiges in die Mulden des Muffinblechs geben.
  6. Je einen Teelöffel Nutella in die Mitte setzten und mit dem restlichen Muffinteig bedecken.
  7. Im vorgeheizten Backofen für 25 Minuten goldbraun backen.
  8. Den Esslöffel Butter schmelzen und den Zucker und den Zimt in einer Schüssel vermischen.
  9. Mithilfe eines Pinsels die Oberseite des Muffins mit Butter bestreichen und in die Zimt-Zucker-Mischung drücken.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*