Cheeseburger-Auflauf

Cheeseburger-Auflauf

Wer kennt es nicht – es ist Samstagabend, im TV läuft eine witzige Sendung und der Heißhunger auf etwas Fettiges steigt immer mehr. Besonders aufwendig darf es aber nicht sein und bloß nicht zu viel kosten. Da kommt mein Rezept für den Cheeseburger-Auflauf genau gelegen. Mit wenig Aufwand und wenigen Zutaten könnt ihr euch die beliebte Fast-Food-Speise ganz einfach selber zaubern.

Zutaten

  • 6 Burger-Brötchen
  • 500g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • Toast-Scheibenkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Mayonnaise
  • Ketchup
  • Senf

Burger-Auflauf

Zubereitung

  1. Das Hackfleisch in einer Pfanne mit etwas Öl erhitzen und krümelig braten.
  2. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, zum Hackfleisch geben und ca. 5 Minuten mitbraten.
  3. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und vom Herd nehmen.
  4. Die Burger-Brötchen in der Hälfte durchschneiden. Die unteren Hälften in eine Auflaufform geben. Nach Geschmack mit mehr oder weniger Mayo, Ketchup und Senf bestreichen.
  5. Das Hackfleisch komplett über die Burger-Brötchen geben.
  6. Den Käse auf dem Fleisch verteilen, mit etwas Ketchup bestreichen und die Deckel draufsetzen.
  7. Bei 180°C Ober-/Unterhitze für 15 Minuten backen.

Ist eine wunderbare Alternative zu normalen Burgern!

Ein Kommentar

  1. Pingback: Big-Mac-Salat - Herzblutkochen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*