Donauwelle

Donauwelle

Die Donauwelle ist ein echter Klassiker unter den Kuchen- und Tortenrezepten. Die Kombination aus hellem und dunklem Teig, sauren Kirschen und süßer Buttercreme ist aber auch unwiderstehlich!

Zutaten für den Rührteig

  • 125g weiche Butter oder Margarine
  • 100g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 200g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 10g Kakao
  • 1 EL Milch
  • 1  Glas Kirschen.

Donauwelle

Zubereitung des Rührteiges

  1. Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren
  2. Nach und nach die Eier unterrühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver und der Prise Salz vermischen, über die Eier-Zucker-Masse sieben und mit den 3 EL Milch nur kurz verrühren, bis sich alles gut vermischt hat.
  4. Etwa die Hälfte des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) füllen und glatt streichen.
  5. Unter den restlichen Teig den Kakao mit einem EL Milch rühren.
  6. Den dunklen Teig auf den hellen Teig streichen und die abgetropften Kirschen darüber verteilen.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze für 45 Minuten backen.
  8. Anschließend komplett auskühlen lassen.

Zutaten für die Buttercreme

  • 1 Packung Puddingpulver
  • 450 ml Milch
  • 80g Zucker
  • 100g weiche Butter

Donauwelle

Zubereitung der Buttercreme

  1. Den Pudding nach Packungsanleitung, aber mit weniger Milch und mehr Zucker kochen.
  2. Der Pudding sollte auf Zimmertemperatur runterkühlen.
  3. Wenn der gekochte Pudding und die weiche Butter die gleiche Temperatur haben, gelingt die Buttercreme am Besten.
  4. Dafür die Butter cremig schlagen. Nach und nach immer einen Esslöffel des Puddings dazugeben, bis eine geschmeidige Creme enstanden ist.
  5. Die fertige Creme kann nun auf den ausgekühlten Boden gegeben werden.
  6. Für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Zutaten für die Kakaoglasur

  • 80g Puderzucker
  • 20g Kakao
  • 2-3 EL heißes Wasser
  • 30g geschmolzene Butter

Donauwelle

Zubereitung der Kakaoglasur

  1. Den Puderzucker und den Kakao mischen und sieben.
  2. Die 2-3 EL heißes Wasser dazugeben und verrühren, bis sich der Puderzucker gut aufgelöst hat.
  3. Zum Schluss die geschmolzene Butter dazgeben.
  4. Die Glasur direkt auf die Buttercreme streichen und bis zum Servieren im Kühlschrank lagern.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*