Schnell und einfach: Die 15-Minuten-Pizza

Schnell und einfach: Die 15-Minuten-Pizza

Wie wäre es, eine komplette Pizza innerhalb von nur 15 Minuten frisch aus dem Ofen auf dem Teller zu haben? In meinem Rezept zeige ich euch, dass man mit wenigen Zutaten eine leckere und simple Variante der Lieblingsspeise beim Italiener zaubern kann.

Zutaten

  • Tortillas
  • Tomaten- oder Pizzasoße
  • geriebener Käse (z.B Mozzarella)
  • Salami
  • Schinken
  • Lachs
  • Garnelen

Pizza

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Der Trick dieser schnellen Variante einer Pizza ist der Boden. Dieser besteht aus einer Tortilla, die normalerweise für die Zubereitung eines Wraps benutzt wird. Wer also auf einen dünnen Boden bei einer Pizza steht, ist hier genau richtig :-). Eine Tortilla auf das Backblech legen und 1-2 EL von der Tomaten- oder Pizzasoße darauf verteilen. Etwas vom Käse direkt auf die Soße geben.
  3. Nach Wahl mit allen Zutaten belegen, was der Kühlschrank so hergibt. Ich mag am Liebsten die Kombination von Salami und Schinken, mein Freund hat die Variante mit Lachs, Schinken und Garnelen bevorzugt.
  4. Im Ofen bei 200°C für 8-10 Minuten backen.

Pizza schnell

 

Ich finde, dass Rezept eignet sich wunderbar für ein schnelles Gericht nach Feierabend oder auch für einen schönen Abend mit Freunden, wenn sich jeder selbst seine Pizza ganz einfach und schnell belegen kann.

Guten Appetit!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*